8. Januar 2019

Weihnachtsmarktimpressionen

Es ist Januar, Weihnachten längst vorbei und nun kommt der Typ mit Weihnachten. Das hat einen guten Grund. Meine Social Media Kurs der Tagesschule drive hatte den Auftrag, den Aarauer Weihnachtsmarkt medial zu verarbeiten. Heute, am 1. Schultag nach den Ferien haben wir die Ergebnisse zusammen angeschaut und hey, das kann sich sehen lassen. Darum viel Spass mit den Arbeiten. 

Text und Video von Céline, Deborah und Gianna




Die 68 jährige Annie feiert Weihnachten mit ihren Katzen. Wir lernen sie beim Kaffeezelt kennen. Sie war von Beginn an eine ganz besondere Person wieso können wir auch nicht genau sagen. An der Theke im Kaffeezelt erzählte sie uns, dass sie bis Mitte Dezember arbeitet danach geniesst sie die Zeit mit ihrer Katze.  Annie feiert Weihnachten alleine wieso getraute niemand zu fragen. Daraufhin fragten wir ob sie Weihnachten trotzdem schätzt, erstaunlicher weise geniesst sie es trotzdem sehr. Sie geniesst ein gutes Mal bei ihr Zuhause welches sie  sie sich unter dem Jahr nicht leistet so wie ein Lachs oder ein Entrecôte.  Dabei hört sie schöne Musik und kuschelt mit der Katze. Früher besorgt sie sich noch ein Weihnachtsbaum doch mittlerweile macht sie das auch nicht mehr nur noch ein paar Kerzen zündet sie an. Wir alle haben die letzten Tage vor Heiligabend glaub ein wenig stress, doch Annie nicht. Sie ist im Weihnachtswahn bevor die meisten daran denken, dass in einem Monat die Adventszeit beginnt. Annie besorgt für alle ihre Freunde einen Adventkalender und schickt ihnen den per Post.

Die 58 jährige Caroline feiert mit der ganzen Familie Weihnachten. Was sie sich seit Jahren nicht mehr antun möchte, ist der ganze Weihnachtsstress. Sie geniesst lieber die Zeit mit ihrer Familie. Sie backen lieber leckere Kekse. Früher hat Caroline für ihre Kinder und Enkelkinder Adventskalender gebastelt, aber das hat sich über die Jahre geändert, denn die Kinder sind schon Erwachsen und die Enkelkinder sind auch schon gross. An Weihnachten zählt für sie nicht die Menge oder Grösse der Geschenke sondern die Familie die alle zusammen an einem Tisch ein leckeres Mahl geniessen.

Weihnachten auf dem Markt jeder geht gerne auf einen Weihnachtsmarkt aber keiner fragt sich wie die Leute hinter denn tollen ständen feiern. Sie sind Tag um Tag dort in der Weihnachtszeit bei Wind und Wetter meistens sind sie allein und warten auf Kundschafte wir haben einen jungen Mann hinter einem Stand am Weihnachtsmarkt befragt. Er hat einen Crépestand mit seiner Familie und arbeitet in der Weihnachtszeitan den Märkten. Er arbeitet bis an Heiligabend danach räumt er zwei Tage auf und danach ruhen sie sich aus sie feiern gar nicht gross Weihnachten es ist mehr Ferien vom arbeiten aber es macht ihnen trotzdem jedes Jahr spass mit der Familie den Stand zu betreuen so sieht man wie unterschiedlich die Leute feiern und hier sieht man wie Weihnachten allen anders viel bedeutet. 

Text und Fotos von Josh und Remo 

Wir haben eine Frau befragt, wir gingen lässig zu ihr hin und fragten sie: „Ist es am Weihnachtsmarkt stressig für sie?“ Sie antwortete uns: „ Nein es ist für mich kein Stress für mich hier am Wochenende zu arbeiten.” Wir fragten sie auch ob es für sie eine Abwechslung sei am Wochenende hier zu sein. Darauf erwiderte sie, es sei mal eine Abwechslung hier zu sein, statt zuhause auf der Couch zu liegen und Netflix zu schauen. Gehen sie hier freiwillig aushelfen oder bekommen sie auch Geld dafür? Sie entgegnete: Ich mache es für einen guten Zweck und nein, ich mache es freiwillig.


Ich finde es schön dass es einen Weihnachtsmarkt gibt, weil man da sehr schöne Sachen kaufen kann, die auch zum Teil von Hand angefertigt wurden. Es gibt Maronis, Momos und Crêpes und vieles mehr hier in Aarau. Ich finde es schade, dass der Weihnachtsmarkt nur 1 Woche ging, ich wäre gerne mit Remo nochmal Kerzen ziehen gegangen. 



Text und Video von Kim, Katharina und Alessia

Wir gingen in die Stadt und hatten den Auftrag Leute über die Weinachten zu interviewen, wir hatten dabei sehr viel Spass. Der Nachmittag war ziemlich entspannt und cool, wir hoffen wir bekommen wieder so einen Auftrag. ;-) Es gab verschiedene Meinungen, wie man in den Interviews  sehen kann.
Interview 1:  „Es hat zwar noch keinen Schnee aber ich freue mich trotzdem schon auf Weihnachten, bin in Weihnachtsstimmung  und habe schon alle Geschenke eingekauft.“
Interview 2: „Soll ich ehrlich sein? Es geht mir total am Arsch vorbei. Ich habe noch keine Geschenke gekauft und werde auch keine kaufen.“
Interview 3: „Ich bin in Weihnachtsstimmung und freue mich schon darauf mit meiner Familie zusammen zu sein.“ 




Text und Fotos von Rahel, Suela, Luca und Marino

Bals ist es schon wieder Weihnachten. Am Weihnachtsmarkt in Aarau haben wir verschiedene Menschen Interview und Fotos gemacht. 
Hier das Fazit der Interviews: Die meisten Marktbesucher Feiern mit der Familie Weihnachten. Die Jüngeren noch mit Gott und Götti und den Verwandten. Die Geschenke werden kurz vor Weihnachten werden eingekauft. Natürlich darf die Dekoration nicht fehlen, aber sie darf nicht zu viel Aufwand geben. An den Weihnachtsmärkten werden die Lichter und das gut Essen/ Trinken sehr geschätzt. Das Highlight am Aarauer Weihnachtsmarkt ist definitiv das Kerzenziehen. Es macht gross und klein sehr viel Spass. 

Die Leute sind meist noch nicht richtig in Weihnachtstimmung. Liegt es etwa daran, dass wir noch keinen Schnee haben?












In diesem Sinne allen ein frohes neues und erfolgreiches Jahr. Es grüsst der Social Media Kurs der Tagesschule drive Aarau. 
Kommentar veröffentlichen