16. Dezember 2015

Adventskalender 2015; Türchen Nummer 16

Erinnert sich noch jemand an die Snöff Company? Im Aargau sind sie seit Jahrzehnten bestens bekannt, der Sänger der Band, Dani Probst, startet jetzt solo durch. Mit einem Lied, das nicht besser in die Adventszeit passen könnte.


Aber beginnen wir von vorne. Der Mundartsänger Dænu hat als Singer & Songwriter in unterschiedlichen musikalischen Projekten mitgewirkt. Nun präsentiert er mit "Einisch gseh mer üs wieder" seine erste Single als Solokünstler.
Aufgewachsen ist Dænu in Bern, und zwar dank seiner jurassischen Mutter und seinem Thuner Vater zweisprachig. Für den Klavierunterricht konnte er sich nur mässig begeistern, aber als er mit 11 Jahren Rumpelstilz mit dem Song "Muschle" hörte, wusste er als Enkel eines Vorjodlers: Ich will Musik machen. Ein paar Jahre später stand er dann tatsächlich in einem Bandproberaum vor einem Mikrophon und sang - anfänglich falsch, dafür aber mit viel Begeisterung.
Seit jenem Tag ist viel Wasser die Aare hinunter geflossen. Bei seinen Eigenkompositionen fühlt sich der Mundartkünstler unter anderem inspiriert von Polo Hofer, Florian Ast, Ritschi und Sandee. Die Texte seiner Songs beruhen häufig auf wahren Geschichten und Erlebnissen, die Daenu auf seine Weise tagebuchartig verarbeitet.
Für seine erste Single als Solokünstler hat Dænu keine Eigenkomposition gewählt, sondern interpretiert Andreas Gabaliers "Einmal seh'n wir uns wieder" in einer eigenen, berndeutschen Version. Die bewegende Ballade "Einisch gseh mer üs wieder" handelt von Verlust und Hoffnung auf ein Wiedersehen und ist für Dænu sowohl eine persönliche Art der Verarbeitung von Tod, Trauer und Schmerz als auch ein Vermächtnis an alle, die einen lieben Menschen verloren haben.
Dænu ist gebürtiger Berner, lebt aber seit vielen Jahren in der aargauischen Diaspora. Er ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und ist seit Kurzem Götti einer roten Katze.
Die Single "Einisch gseh mer üs wieder" wurde von Urs Wiesendanger arrangiert und in den Power Play Studios in Maur produziert. Guitars: Dieter Thomas Ruf.

Ab sofort steht der Song „Einisch gseh mir üs wieder“ des Berner Mundart Sängers Dænu unter unserem Label NiRo Sounds bei iTunes (http://tinyurl.com/gwroee6) sowie als SMS-Download für Fr. 1.50 (den Text "igroove daenu" an die Zielnummer 900 schicken) zur Verfügung. 
Kommentar veröffentlichen