17. Juni 2007

Der erfolgreichste Blogger der Welt

Nun ist es amtlich. Mein Blog wird gelesen und er wird zweifellos über kurz oder lang dafür sorgen, dass ich bei Pastis, Oliven und 35 Grad im Schatten der provenzialischen Pinienwälder dem ungeduldigen Verleger per Kurierdienst meine aktuellen Manuskripte zuschicke und mich ansonsten wieder den schönen Dingen des Lebens widmen kann.

Ja, so schmeckt Erfolg. Ok, es ist jetzt nicht unbedingt so neu, dass ich in Medien - sei es Print, Radio oder TV - mal was von mir entdeckt hätte. Bloss hab ich das bis anhin immer auf Auftrag gemacht. Dass sich die Redaktion der Schweizer Abendzeitung "heute" aber freiwillig und ganz ohne Bestechung grad meinen Blog als Surftipp ausgesucht hat, das freut mich natürlich schon ein bisschen. Klar, ich bin bestimmt nicht der erste und auch nicht der letzte Blogger, der da in dieser Rubrik erwähnt wird. Aber die anderen Weblogschreiber sind mir diesbezüglich eigentlich egal. Ich freu mich einfach daran, dass ich erstens weiss, was den Server seit Donnerstag beinahe zum explodieren bringt und zweitens, meinen Namen in der Zeitung gelesen zu haben. Naja, ein bisschen Rampensau steckt doch in jedem von uns, oder etwa nicht?

In diesem Sinne hier mal gleich der Aufruf an die grossen, gut betuchten und einflussreichen Verleger aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Ihr Herren Ringier, Coninx, Burda, Döpfner, Marquard und Wanner, ein Anfang ist also schon mal gemacht. Ich weiss, es wäre vermessen jetzt gleich den täglichen Frontkommentar zu fordern, will ich ja auch gar nicht. Muss ja noch ein Steigerungspotential vorhanden sein. Aber so dreimal die Woche auf der Medienseite? Oder so Lifestyle-Sachen könnt ich auch. Überlegt es euch einfach. Angebote am besten schriftlich an mich. Mein Hofstaat wird mich dann entsprechend informieren und ich entscheide mich nach weiser Überlegung für die meiste Kohle... ähem, die beste Offerte.

Oder überschätz ich diese Erwähnung beim Pendlerblatt "heute" etwa? *grins*

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hui, monsieur fischer, der medienstar!
herzliche gratulation. :)

bluetime hat gesagt…

herr fischer....sorry dass ich da in ihre euphorie eingreiffe, aber in und unter dieser rubrik erscheinen quasi alle blogs mal....und meiner schon vor einem jahr,was bewirkte dass ich kurzfristig ein paar neue besucher zählte...thats all:-)
aber ich gratuliere trotzdem.

Monsieur Fischer hat gesagt…

@nie: ehre, wem ehre gebührt ;-)

@bluetime: waaaaaaaas, die nehmen da noch andere? *grins* ich bin empört. aber jetzt mal ernst: vor einem jahr? "heute" doch erst seit letztem sommer, oder nicht?

Rick hat gesagt…

Wir gratulieren schwerst beeindruckt. Wenn wir das Geld beisammen haben werden wir von UNTERNEUNTUPFING Aktuell Sie sicherlich zum Interview einladen, schließlich wollen wir unseren Lesern berichten wie es zu einem derartigen Erfolgslauf kommen konnte und welches Geheimnis hinter dieser sagenhaften Publizität steckt.

Mit freundlichen Grüßen
Unterneuntupfing Aktuell

Monsieur Fischer hat gesagt…

danke, danke. ihr besuch hier auf meiner seite efreut mich natürlich sehr. quasi ein erneuter quantensprung! ich hoffe, dass sie das geld (strassenmusik?) sehr bald auftreiben können und so einem gemeinsamen projekt nichts mehr im wege steht...

*g*

Anonym hat gesagt…

Und was hat's jetzt wirklich gebracht? Ich war diese Woche auch drin. Aber spürbar mehr Besucher gab's da nicht wirklich. Gut, der Titel war halt auch nicht so reisserisch wie bei dir. ;-)